Lehre

2018/19 (Winter-Semester) (in Vorbereitung): Einführung in die logische Grundstruktur des Seins auf der Grundlage der Dialektik
(Künftiges Seminar, Leuphana-Universität Lüneburg)

2018/19 (Winter-Semester) (in Vorbereitung): Digitalisierung, Europa, Philosophie: Wie alle drei zusammen der Menschheit bei dem Ziel des Weltfriedens sehr zur Hilfe kommen können
(Künftiges Seminar, montags 14tätig, 8.15-11.45, Leuphana-Universität Lüneburg)

2018/19 (Winter-Semester) (in Vorbereitung): Sich als junger Mensch in einer digitalisierten, virtueller Welt zurechtzufinden: Wie die Philosophie dabei helfen kann, das Wirkliche in dem Virtuellen zu erkennen
(Künftiges Seminar, montags 14tätig, 8.15-11.45, Leuphana-Universität Lüneburg)

2018 (Sommer-Semester). G.W.F. Hegel: Phänomenologie des Geistes. Voraussetzungen, Struktur, Sinn
(Aktuelles Seminar, dienstags 14tätig, 12.15-13.45, Leuphana-Universität Lüneburg, C11.117 – Link: hier clicken, dann Gast-Zugang, nach Angelis unter Dozenten suchen)

2018 (Sommer-Semester): Die philosophischen Voraussetzungen der Agenda 2030: der Begriff „eine Welt“ und die Aufhebung der Nationalstaaten in einen Weltstaat
(Aktuelles Seminar, montags 14tätig, 16.15-19.45, Leuphana-Universität Lüneburg, C14.001 – Link: hier clicken, dann Gast-Zugang, nach Angelis unter Dozenten suchen))

2017/18 (Winter-Semester): Gegen die Mode des Populismus: Wie mit den Argumenten der klassischen, traditionellen Philosophie die Wahrheit einer europäischen und kosmopolitischen Auffassung logisch begründet wird (Audiodateien auf Anfrage, werden hier in Kürze veröffentlicht)

2017/18 (Winter-Semester): Die Mode tötet die Wahrheit: Darstellung einer klassischen, bewusst ‚unmodischen‘ Philosophie als Lebensorientierung für das eigene Leben
(Audiodateien auf Anfrage, werden hier in Kürze veröffentlicht)

2017 (Sommer-Semester);  Die philosophischen Voraussetzungen der Agenda 2030: der Begriff „eine Welt“ und die Aufhebung der Nationalstaaten in einen Weltstaat
(hier: Lehre(2017-SoSe-Agenda)

2017 (Sommer-Semester): Was heißt ‚Anerkennung‘? Historische und philosophische Perspektiven
(hier:Lehre(2017-SoSe-Anerkennung)

2016/17 (Winter-Semester); Philosophische Meilensteine der Menschenrechte. Woher wir kommen, wohin wir gehen
(hier: Lehre(2016-17-WS-Menschenrechte)

2016/17 (Winter-Semester): Die Bedeutung der Philosophie für die Orientierung im eigenen Leben
(hier: Lehre(2016-17-WS-Lebensorientierung)

2016 (Sommer-Semester): Die philosophische Identität Europas
(hier: Lehre(2016-SoSe-IdentitätEuropas)