Einladung zum 22. Treffen von Phileuropa am 16.4.2019

Liebe Philosophiefreundinnen und -freunde,

hiermit lade ich Euch zum 22. Treffen unserer Phileuropa ‚Diskussionsgruppe‘ ein. Wir werden uns am Dienstag, den 16. April, im Raum C 14.102b treffen. Hier folgt das Programm.

Dienstag, den 16.4.2019

Raum C14.102b, ab 20 Uhr (ACHTUNG: Beginn später als üblich!)

Voraussichtliche Referate:

20.15-21 Uhr

NILS BASSEN

Hat die angelsächsische Philosophie einen Einfluss
auf Hegels Selbstverwirklichung?

Am selben Tag findet eine interessante Veranstaltung an der Universität, und zwar folgende:

PRECHT UND NASSEHI DISKUTIEREN DIGITALISIERUNG

16.04.2019 Lüne­burg. Im Rah­men ei­nes öffent­li­chen Po­di­ums­gesprächs am 16. April wer­den Leu­pha­na-Ho­no­rar­pro­fes­sor Dr. Ri­chard Da­vid Precht und der Münche­ner So­zio­lo­ge Prof. Dr. Ar­min Nas­sehi an der Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg über Chan­cen und Ri­si­ken der Di­gi­ta­li­sie­rung dis­ku­tie­ren. Precht hat­te kürz­lich un­ter dem Ti­tel „Jäger, Hir­ten, Kri­ti­ker“ eine „Uto­pie für die di­gi­ta­le Ge­sell­schaft“ veröffent­licht. Ar­min Nas­sehi re­zen­sier­te die­ses Buch in der Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung. Die von Precht in sei­nem Buch ver­tre­te­nen The­sen bil­den den Aus­gangs­punkt des Gesprächs, das von Prof. Dr. Chris­toph Jam­me mo­de­riert wird. Die Dis­kus­si­on steht im Zu­sam­men­hang mit dem von der Heinz Nix­dorf Stif­tung und dem Stif­ter­ver­band geförder­ten Pro­jekt „DA­Tax“ am Leu­pha­na Col­le­ge. Die In­itia­ti­ve zielt dar­auf ab, Stu­die­ren­de zu befähi­gen, im Zeit­al­ter des di­gi­ta­len Wan­dels Aus­sa­gen und Zu­sam­menhänge aus Da­ten selbst­be­stimmt, ver­ant­wor­tungs­voll und re­flek­tie­rend zu hin­ter­fra­gen und zu be­wer­ten.

Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 18 Uhr im Li­bes­kind-Au­di­to­ri­um der Leu­pha­na, Uni­ver­sitätsal­lee 1, 21335 Lüne­burg. Alle In­ter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den.

Zu den Gästen:

Der be­kann­te Phi­lo­soph, Pu­bli­zist und Best­sel­ler-Au­tor Dr. Ri­chard Da­vid Precht ist seit 2011 Ho­no­rar­pro­fes­sor an der Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg. Im Leu­pha­na Col­le­ge und an der Gra­dua­te School der Uni­ver­sität bie­tet er Lehr­ver­an­stal­tun­gen in Phi­lo­so­phie an.

Der So­zio­lo­ge und Pu­bli­zist Prof. Dr. Ar­min Nas­sehi hat seit 1998 den Lehr­stuhl für All­ge­mei­ne So­zio­lo­gie und Ge­sell­schafts­theo­rie an der Lud­wig-Ma­xi­mi­li­ans-Uni­ver­sität München inne. Seit 2012 ist Nas­sehi Her­aus­ge­ber der Zeit­schrift Kurs­buch. Für sei­ne pu­bli­zis­ti­sche und wis­sen­schaft­li­che Ar­beit wur­de er viel­fach aus­ge­zeich­net.

Kontakt:
Lau­ra Picht
Col­le­ge – Mo­dul „Wis­sen­schaft lehrt Ver­ste­hen“
Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg
lau­ra.picht@leu­pha­na.de

 Ich werde an dieser Veranstaltung teilnehmen und erst nach der Veranstaltung zu dem Treffen kommen. Solltet Ihr ohne mich anfangen wollen, geht es selbstverständlich, ich komme dann dazu. Es wäre aber auch interessant, wenn wir alle zu der Veranstaltung hingehen und anschließend darüber diskutieren würden. Diejenigen, die zur Veranstaltung hingehen wollen, sollen sich bei mir bitte melden.

(Dr. Marco de Angelis)